alm
 

Was ist Application LifeCycle Management (ALM)?

ALM beschreibt den kontinuierlichen Prozess zum Verwalten von Softwareanwendungen über den gesamten Lebenszyklus hinweg.
Von der Idee über das Konzept, den Anforderungen, dem Design
bis hin zur Inbetriebnahme, Wartung und Außerbetriebsstellung.
Darüber hinaus verfolgt ALM das Ziel, agil, kosteneffizient und auf die individuellen Anforderungen der Unternehmen maßgeschneidert zu sein.

 

Verbinden Sie Produktivität mit Kreativität

ALM (Application LifeCycle Management) verbindet alle während der Entwicklung entstehenden Objekte miteinander. Wir weben alle Entwicklungsartefakte zu produktiven Mustern mit kreativen Freiräumen zusammen. Dabei werden durch standardisierte Methoden auch über Abteilungsgrenzen hinweg moderne Anforderungen an vernetzte Systeme und Software Engineering Prozesse erfüllt – so agil wie möglich, so formal wie nötig.

 

Verbinden Sie effiziente Planung mit Qualität

ALM bietet die Chance, alle notwendigen Aktivitäten im Entwicklungs-LifeCycle zu koordinieren und die Qualität durch Traceability und effiziente Reports zu optimieren. Wir betreuen insbesondere Industrien, in denen Präzision, Qualität und Sicherheit eine hervorgehobene Rolle spielen.

 

Design & Development
  • Wir optimieren und designen Ihre Entwicklungsmethoden und Prozesse gezielt nach Ihren Bedürfnissen und Anforderungen.
  • Wir helfen Ihnen das Entwicklungschaos in geregelte Bahnen zu lenken und dabei möglichst viele kreative Räume zu erhalten.
  • Techniken zur Makro- und Mikroplanung gepaart mit agilen Methoden helfen Freiräume zu erhalten.
  • Moderne agile Methoden bei häufig von Normen geprägten Entwicklungsergebnissen finden ebenso Anwendung wie klassische Wege.
  • Wir entwickeln notwendige Schnittstellen, Auswertungen und Automatisierungen.
Mit methodischem Geschick Varianten und Versionen von Anforderungen durch den gesamten Entwicklungsprozess managen
  • Wir ermitteln im Rahmen der Anforderungsanalyse Ihre Anforderungen an das zu entwickelnde System, verifizieren, bewerten, prüfen und strukturieren diese.
  • Als Spezialisten im Bereich des Anforderungsmanagement sorgen wir für effiziente und fehlerarme Entwicklung und/oder Weiterentwicklung Ihres Produktes oder Systems.
  • Unser oberstes Ziel: Über eine Erhebung, die Spezifikation und Analyse ihrer Anforderungen ein gemeinsames Verständnis zu erreichen!
  • Spezielle Methoden helfen, die Qualität der Anforderungsdokumentation zu steigern und sie während des gesamten Projektverlaufes aktuell zu halten, damit diese u.a. als Grundlage für Testfälle dienen können.
Anpassung von Prozessen an Ihre Bedürfnisse
  • Wir wissen, wie Versionen und Varianten aus allen Entwicklungsdisziplinen kontrolliert zu Releases gebündelt und in den Deployment-Prozess integriert werden können
  • Re-use von Features und Komponenten (auch in organisatorischen Matrixstrukturen)
  • Continuous-Integration und Feature-Integrationen
Erfolgreicher Projektabschluss durch stringentes Testmanagement
  • Durchdachtes Testmanagement verbunden mit Testautomation führt zu einer Optimierung des Testdurchsatzes und hilft Ihnen einerseits, Projekte in vorgesehener Zeit abzuschließen, andererseits können messbar Zeit und Kosten reduziert werden.
Fehlerfreies Verteilen von Software, Releases und Updates
  • Wir sorgen dafür, dass Rollouts reibungslos funktionieren und Ihren gewohnten Betriebsablauf nicht beeinflussen.
  • Zur effizienten Bereitstellung von Releases, Updates oder neuer Software schaffen wir flexible Lösungen.
  • Durch die richtige Verbindung von Requirements, Test- und Release management erfüllen wir viele Anforderungen aus Normen und schaffen dadurch enormen Benefiz bzgl. Testabdeckung und -optimierung.




Wozu ALM?

Zunehmend stellen die Wirtschaft aber auch die Entwickler fest,
  • dass ihre Anwendungen auf veraltete Technologien und überholten Anforderungen basieren
  • dass ganze Funktionen bis hin zu ganzen Modulen sich überschneiden,
    • oftmals doppelt implementiert werden
    • ständig neu entwickelt werden
    • mit anderen Teams nicht abgestimmt werden…
  • dass die Anwendungen nicht mehr den Marktanforderungen gerecht werden
  • dass Software und vorhandene Technologien nicht flexibel und agil genug sind
  • dass dadurch viele Probleme bei der Anpassung und Wartung entstehen
  • dass die Aufwände oftmals unverhältnismäßig hoch sind.

ALM erscheint wenig populär, schaut man auf die zeitintensiven Wege der Umsetzung, die Investitionskosten, den langen Atem, den Entscheidungsträger haben müssen, um der Firmenleitung messbare Ergebnisse präsentieren zu können und dem schwierigen Prozess, im gesamten Unternehmen für ein schlüssiges ALM-Konzept Verständnis insbesondere bei jenen zu entwickeln, die in Ihren Abläufen etwas ändern müssen.
 
Doch was sind die Konsequenzen bei Verzicht auf ALM
  • Enorme Energie (Geld & Zeit) wird täglich in Wartung, Support und Fehlerbehebung in vorhandene Applikations-Landschaften gesteckt
  • Wichtige (IT-)Ressourcen sind dauerhaft gebunden und stehen nicht für Modernisierung oder Neuentwicklung zur Verfügung
  • Die Kosten explodieren für die häufig inhomogen gewachsenen Applikations-Landschaften
  • Anwendungen, in die viel Zeit, Geld und Manpower gesteckt wurde, sind nicht mehr rentabel bzw. agil und flexibel genug, um auf den Markt reagieren zu können
  • Aufwände, um Vorhandenes weiter zu verwenden, werden unverhältnismäßig.
ALM in der Softwareentwicklung ist hohe Kunst! Wir beherrschen dieses Zusammenspiel von Definition spezifischer Anforderungen, Design, Development, Deployment, Testen und Unternehmen – auch in Verbindung mit einer agilen Herangehensweise, mit verteilten Verantwortlichkeiten und selbstorganisierten Teams (Stichwort Management 3.0) – weil wir seit über einem Jahrzehnt unser Know-how in allen Teildisziplinen des ALM verfeinert haben!

Unterstützt von einer organisierten und wohldosierten Einführung der notwendigen Veränderungen („Organisational Change Management“) lassen sich zudem Optimierungen von Methodik und Prozessen mit höherer Akzeptanz im Unternehmen einführen, was wesentlich zum Erfolg eines zukunftsträchtigen ALM beiträgt.