Services // alm – tätigkeiten

Tätigkeiten des Application LifeCycle Managements

Wir bieten umfassende Dienstleistungen zur Unterstützung des Qualitätsmanagements Ihrer Produktentwicklung an und begleiten Sie bei der kompletten Durchführung Ihrer Projekte. Dabei decken wir alle Themenbereiche des gesamten Entwicklungsprozesses ab.

Prozessanalyse

Wir unterstützen Sie bei der Klärung folgender Fragen:

  • Welche Prozesse und Abläufe existieren?
  • Welche Prozessschritte existieren für die vorhandenen Abläufe?
  • Installation der in Frage kommenden Tools?
  • Sind die Verantwortlichkeiten eines Prozessschrittes eindeutig definiert?
  • Welche Voraussetzungen (Input) für einen Prozessschritt werden benötigt?
  • Welche Ergebnisse (Output) werden erwartet?
  • Wie werden die Prozesse durch Werkzeuge unterstützt?
  • Wie beurteilen Sie die Effizienz und Performance Ihrer Prozesse?
Prozessoptimierung

Wir unterstützen Sie im Rahmen der Prozessoptimierung in folgenden Bereichen:

  • Vereinheitlichung / Vereinfachung von Einzelabläufen
  • Synchronisation der Einzelabläufe in gruppenübergreifenden Prozessen sowie Eliminierung überflüssiger bzw. doppelter Arbeitsprozesse
  • Optimierung der In- und Outputs einzelner Prozessschritte
  • Definition der Automatisierung von Gesamt- oder Einzelschritten
Toolevaluierung

Wir unterstützen Sie im Rahmen der Toolevaluierung in folgenden Bereichen:

  • Bedarfsanalyse
  • Anforderungsdefinition
  • White Paper Evaluierung (Vorauswahl)
  • Installation der in Frage kommenden Tools
  • Bildung einer Projektgruppe mit dem Ziel, die Machbarkeit und Einsetzbarkeit eines bestimmten Tools zu untersuchen
  • Analyse der Konfigurationsmöglichkeiten
  • (Proof of Concept) mittels:
    • exemplarischer Migration von Testdaten
    • Abbildung repräsentativer Geschäftsprozesse
    • Implementierung repräsentativer Regeln und Tests
    • Testphase – Simulation der Geschäftsprozesse und der Instandhaltungsphase
    • Bewertungen / Gewichtung der Werkzeuge und Anforderungen
Implementierung

Wir unterstützen Sie im Rahmen der Implementierung bei:

  • der Installation für den produktiven Einsatz unter Einsatz von IT-Service Management (ITIL)
  • der Integration in Ihre bestehende oder neue Systemlandschaft
  • der Basiskonfiguration
  • den ersten notwendigen Anpassungen
  • der Schulung Ihrer Mitarbeiter
Customization

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung durch:

  • Anpassung der Oberfläche
  • Erweiterung des Datenmodells
  • Änderung oder Neuentwicklung von Funktionen
  • Verfeinerung der Rollenautorisierung
Administration

Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung durch:

  • Erstellung des Betriebskonzepts
  • Hardwaredimensionierung
  • Performanceanalyse
  • Produktupdates
  • Durchführung von Aufräumarbeiten
  • IT-Resourcen Management
  • Erweiterung von Anwendungs-Monitoring Tools
  • Automatisierung administrativer Vorgänge
Durchführung

Wir übernehmen:

  • den First- und Second-Level-Support Ihrer Mitarbeiter telefonisch, per Mail oder persönlich vor Ort. Bei Unterstützungsbedarf durch den Hersteller des Programms koordinieren wir auch den Kontakt zum Hersteller

Wir bieten:

  • die Durchführung spezieller Aufgaben wie z. B. Build Management, Deployment, Schnittstellenprogrammierung etc. für Ihre Umgebungen an
Schulung / Coaching

Wir schulen:

  • Ihre Mitarbeiter in der Bedienung und dem Umgang der „neu“ eingesetzten Werkzeuge
  • Ihre Spezialisten nicht nur in Basiswissen, sondern auch in dem komplexen, auf Ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnittenen Umgang mit der Software
Für kundennahes ’Coaching-on-the-Job’ stehen wir Ihnen direkt vor Ort zur Verfügung. Während dieser Zeit laufen Ihre Projekte planmäßig weiter. Wechselnde Schulungs- und Arbeitseinheiten in Ihrem Haus ermöglichen eine Weiterbildung während des produktiven Einsatzes.

Was wir tun…
  • Wir analysieren Vorgehensweisen von der Erfassung der Anforderungen bis hin zur Wartung ihrer ausgelieferten Produkte.
  • Wir definieren und optimieren Ihre bestehenden Prozesse.
  • Wir führen Softwaretools über den gesamten Produkt LifeCycle ein.